www.y-Auriga.de

Willkommen auf meiner Homepage

Homepage seit: Juli 1998

Letzte Änderung: 03.05.2014

Mein Computerisierter Werdegang

Mein erster Computer war ein Commodore C64 den ich 1986 für 220,- DM gekauft habe. Der C64 hatte 64000 Bytes Arbeitsspeicher, eine Festplatte gab es nicht. Das externe 5 ¼ Zoll Diskettenlaufwerk für 250,- DM war schon der reinste Luxus den normalerweise wurde ein externes Bandgerät zum Speichern der Daten benutzt!
Angeschlossen wurde der C64 einfach an einem TV Gerät.
Für den C64 gab es in Computerzeitschriften jede menge Spiele und ein paar Anwendungen, natürlich nicht zu vergleichen mit den heutigen.
In Basic konnte leicht selber alles mögliche Programmieren werden.

Nach einer längeren Pause kaufte ich mir 1997 einen PC mit Pentium II 200 MHz Prozessor, 16 MB Arbeitsspeicher und einer 2 GB Festplatte, 3 ½ Zoll Diskettenlaufwerk und 16-fach CD-Rom, einem Modem, einen 15 Zoll Monitor, zwei Lautsprechern, Tastatur und Maus. Das Betriebssystem war Windows 95.
Seinerzeit ein Spitzengerät. Die 2 GB Festplatte dachte man wird nie voll. Die 3 ½ Zoll Diskette hatte eine riesige 1,44 MB Speicherkapazität ;-) und das CD Laufwerk war der totale Wahnsinn.
Mit diesem Computer konnte man schon allerhand machen was mit dem C64 schier unmöglich war. Spiele, Anwendungen und Tools waren in Unmengen Computerzeitschriften, auf Diskette und CD, beigelegen.
Ende 1997 ging ich mit der Wahnsinnigen Geschwindigkeit von 2-3 KBytes Online. ISDN kam gerade auf und war unbezahlbar.
Im Juli 1998 begann ich mir meine eigene Homepage zu basteln. 1999 kaufte ich mir ein Buch über HTML und begann selbst zu Programmieren.
1999 ersetzte ich den 15 Zoll Monitor gegen einen mit 17 Zoll. Der 16 MB Arbeitsspeicher wurde auf 98 MB aufgerüstet. Das Betriebssystem wechselte ich von Windows 95 auf Windows 98 was eine deutliche Verbesserung war.
USB wurde noch nachgerüstet und mit einer WebCam machte ich, angeschlossen an mein Teleskop, meine ersten Digitalen aufnahmen.
Diese Kombination benutzte ich bis 2005.

2005 kaufte ich mir einen PC mit AMD 3000+ 2GHz Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und einer 160 GB Festplatte, DVD Laufwerk, Netzwerkkarte, zwei Lautsprechern, Tastatur und Maus. Mit dem Betriebssystem Windows XP.
Meinen 17 Zoll Monitor und die WebCam verwende ich weiterhin.
Eine WLAN Karte rüstete ich noch nach und seitdem wird die mittlerweile in die Jahre gekommene Modemverbindung durch eine 2000er DSL Verbindung ersetzt. Eine Flatrate sorgt für ungetrübten Surfspaß im Internet.
2006 habe ich meine DSL Verbindung auf 16.000 Kbit/s hochgeschraubt damit auch die immer größer werdenden Internetseiten schnell geladen werden können.
2007 habe ich meinen 17" Röhrenmonitor gegen einen 19" 16:9 Breitbild LCD Flachbildschirm und die WLAN Karte, mit der ich immer wieder Verbindungsprobleme hatte, gegen einen USB WLAN Stick getauscht.
Seitdem sind die Verbindungsprobleme gelöst.
Der Arbeitsspeicher wurde noch auf 2 GB erweitert und seitdem läuft Windows XP auch deutlich schneller.

Für meine Teleskopsteuerung benutzte ich die ganze zeit einen gebrauchten PC mit 486DX-2/66 Prozessor (66MHz), 16 MB Arbeitsspeicher, 300 MB Festplatte, 52fach CD-Rom Laufwerk, 5 ¼ und 3 ½ Zoll Diskettenlaufwerk, Netzwerkkarte, 15 Zoll Monitor, Tastatur und Maus. Als Betriebssystem hatte ich zuerst
MS-DOS 6.22 dann Windows 3.11 und zum Schluss Windows 95 benutzt.
Über ein Netzwerkkabel konnte ich die beiden PCs miteinander verbinden.
Den alten 486er PC habe ich mittlerweile gegen ein gebrauchtes Notebook eingetauscht wegen der besseren Transportierbarkeit.
Das Notebook hat einen Pentium II 400 MHz Prozessor, 164 MB Arbeitsspeicher, 9,6 GB Festplatte, 3 ½ Zoll Diskettenlaufwerk, 24fach CD-Rom Laufwerk und eine Maus. Das Betriebssystem war zuerst Winows 2000 und später Windows XP.
Nachgerüstet habe ich noch eine PCMCI WLAN Karte und eine PCMCI Netzwerkkarte.

Das doch schon recht alte Notebook wurde 2006 gegen ein neues Laptop ausgetauscht.
Die Daten des Laptops sind: Intel Celeron M560 Prozessor mit 2,13 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, 110 GB Festplatte, DVD Laufwerk und eine Integriere WLAN Karte. Das Betriebssystem war Windows Vista und 2014 habe ich auf Windows 7 gewechselt.
Den Arbeitsspeicher habe ich noch auf 2 GB erhöht was in Zusammenarbeit mit Windows 7 einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn brachte.

2013 war wiedereinmal ein neuer PC mit folgenden Daten fällig:
AMD FX-4100 Quad Core Prozessor mit 3,6 GHz, 8 GB Abseitsspeicher, 1 TB Fettplatte, DVD Laufwerk, Sound, Grafik und LAN Onboard.
Die Onbord Grafikkarte habe ich gegen eine NVIDIA GeForce GTX 550 Ti getauscht was sich bei meinem 19" Monitor, den ich weiterhin benutze, sehr positiv bemerkbar machte.
Auch die Vorhandenen Lautsprecher tun mit der Onboard Soundkarte weiterhin ihren Dienst.
Als nächstes habe ich noch 2013 die bestehende 16000er DSL Verbindung auf 50000 Kbit/s erhöht und den 125MBit/s WLAN USB Stick in einen mit 300MBit/s getauscht.

...to be Continued

09.12.2006

Ulf FiebigZurück zu Computer

Klick mich  = Klick mich   |   Klick mich  Impressum   |   Klick mich  Wichtiger Hinweis   |   Klick mich  Changelog   |   Klick mich  Link auf y-Auriga   |   © Ulf Fiebig